Paul Gehrig wechselt in den Aufsichtsrat

Ralf Braun ist ab Juli alleiniger Geschäftsführer

Geschäftsführer Paul Gehrig wurde verabschiedet. Ab 1. Juli 2020 ist Ralf Braun alleiniger Geschäftsführer beim Stadtwerk Külsheim. Paul Gehrig fungiert künftig als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, dem auch Dr. Norbert Schön angehört. Eric Schuh erhält Prokura beim Stadtwerk Külsheim und vertritt den Geschäftsführer, deshalb verlässt er den Aufsichtsrat.

Bürgermeister Schreglmann zog zusammen mit Geschäftsführer Ralf Braun bei der Verabschiedung Gehrigs noch einmal Bilanz über viele gemeinsame erfolgreiche Projekte. Nach der Schließung der Kaserne im Jahr 2006 hat die Stadt Külsheim einen Partner für die Gas- und Wasserversorgung und für die Neuerschließung des Kasernenareals gesucht. Das erfolgreiche Konzept für das Stadtwerk Külsheim entwickelte vor 13 Jahren Paul Gehrig. Mit der Gründung als Gemeinschaftsunternehmen der Stadt Külsheim und des Stadtwerks Tauberfranken wurde gleichzeitig eine Betriebs- und Geschäftsbesorgungsvertrag mit dem Stadtwerk Tauberfranken abgeschlossen. Auf diese Weise wurden viele Arbeitsvorgänge erleichtert und vereinfacht. 2009 bewarb sich das Stadtwerk Külsheim um die Stromkonzession und erhielt 2011 den Zuschlag für die Stromnetzübernahme in der Stadt Külsheim. Auch in der Sparte Wasser hat sich viel getan: So wurde 2011 eine neue zukunftsfähige Wasserkonzeption für Külsheim realisiert und dabei u.a. 2015 der Neubau des Wasserwerks Pfaffenbrunnen verwirklicht. Ein wichtiger Meilenstein in puncto Ausbau regenerativer Energien war die Beteiligung des Unternehmens am Windpark Külsheim mit einer über das Stadtwerk abgewickelten Bürgerbeteiligung. Bis heute hat sich der Windpark hervorragend entwickelt. Im vergangenen Jahr schließlich wurde mit der Verpachtung des Gas- und Stromnetzes an das Stadtwerk Tauberfranken ein weiterer Schritt für eine solide, zukunftsfähige Basis geschaffen.

Bürgermeister Schreglmann und Ralf Braun bedankten sich herzlich bei Paul Gehrig für sein Engagement für das Stadtwerk Külsheim: „Dank der hervorragenden Arbeit von Paul Gehrig ist das Stadtwerk Külsheim bestens für die Zukunft aufgestellt. Durch die Verzahnung der Stadt Külsheim sowie des Stadtwerks Külsheim und mit dem Stadtwerk Tauberfranken wird die enge Zusammenarbeit auch in Zukunft fortgesetzt.“