Spenden statt Schenken

Stadtwerk Külsheim spendet 2.500 Euro für die Artenvielfalt

Auch 2020 heißt es beim Stadtwerk Külsheim wieder „Spenden statt schenken“. In diesem Jahr setzt sich der regionale Versorger für die Natur und Artenvielfalt ein. Deshalb geht die Weihnachtsspende in Höhe von 2.500 Euro an die Stadt Külsheim – die Summe wird in Samen für mehrere Blumenwiesen investiert. Im nächsten Jahr sollen große Flächen an den Ortseingängen Ost und West angesät werden. So entsteht nicht nur ein kleines Paradies für Insekten, sondern auch ein blühender Willkommensgruß für alle, die nach Külsheim kommen.

„Mit unserer diesjährigen Spende möchten wir den Naturschutz noch stärker in den Fokus rücken. Der Erhalt der heimischen Insektenarten ist ein wichtiger Baustein im Rahmen des Klimaschutzes“, so Stadtwerk-Geschäftsführer Ralf Braun.